Hallo liebe Interessierte,

kürzlich auf einem besonderen Festival im bayerischen Wald habe ich vieles über die Natur und verschiedene Bräuche, wie z. B. die der Schamanen, erfahren.
Unter anderem lernte ich dort Hubert Scheidler (www.holzundbild.com) kennen, welcher sich ausführlichst mit Bäumen und deren Bedeutung bzw. energetischen Wirkung auf uns und die
Umwelt beschäftigt.

 

Eine Reihe von Bäumen habe ich kurz zusammengefasst und vielleicht fragt ihr euch jetzt, was kann ich jetzt mit diesen Informationen anfangen, wie kann ich mit den Bäumen arbeiten?

Einfach an die Bäume setzen, sich anlehnen oder sich ganz in der Nähe ein Plätzchen suchen, die Augen schließen, fühlen und auftanken
„was macht diese Energie mit mir?“
„welche Bilder kommen auf?“
Fühlen – Gedanken – Taten

 

Los geht’s…

Birke: Weibliche Jugendlichkeit

🌲

Haselnuss: Männliche Jugendlichkeit

🌲

Esche: Sonnenbaum = Licht & Liebe

Christusenergie kommt über die Esche auf die Erde

🌲

Ahorn: hat eine desinfizierende Wirkung, wird daher oft für Schneidebretter verwendet. Wirkt außerdem ausgleichend auf die Seele

🌲

Kiefer: Kiefernnadelöl bringt Liebe und gute Gefühle, für’s Badewasser oder einfach zum Durchatmen

🌲

Weide: holt uns aus der Trauer und Melancholie (nicht die Trauerweide)
Unterstützung bei Schmerzen, die Rinde enthält ASS (wie in Aspirin)

🌲

Linde: Körperliche Hilfe bei Unwohlsein (Lindenblütentee), auch Friedensbaum und Baum der Freiheit. Alles loslassen, dann werden wir frei – dies lebt uns der Baum vor; wirkt außerdem mütterlich auf uns

🌲

Pappel: Baum der Engel, Pappeln bringen Engelenergie auf die Erde
Pappelholzschüssel oder ein Stück Holz auf den Nachttisch, für Kinderzimmer auch sehr gut geeignet – Kinder haben noch einen anderen Zugang zur Welt der Engel

🌲

Espe = Zitterpappel

Zuständig für die Luftwesen, steht für Leichtigkeit

🌲

Eiche: hat und gibt uns Power, richtet uns auf, anlehnen bei Rückenproblemen, gibt Standhaftigkeit wenn man schlapp ist

🌲

Buche: unterstützt uns im Durchhalten

🌲

Ulme: fördert die schöpferische Kraft und die Freude an uns selbst und unserem Tun

🌲

Erle ist ein Krankenhaus für Ätherwesen, spendet kräftigen Schutz

Nicht so sehr für Menschen, aber auch

Wächst in feuchten Gebieten und strahlt etwas moorhaftiges aus, schreckt Menschen oft ab oder aber sie ziehen uns geheimnisvoll an;

Wenn wir das Mystische der Erle zulassen, schenkt sie uns eine Zeitlosigkeit, wir können uns in der Tiefe selbst erkennen -> benötigt Zeit

🌲

Eibe: Steht für Tod und den Sterbeprozess

🌲

Holunder: Tor zur geistigen Welt, hat eine reinigende Wirkung

🌲

Kastanie: steht für Fülle & Reichtum

 

 

Obstbäume

 

Zwetschge: kühlende Eigenschaft, Früchte unterstützen bei Erkältung

🌳

Birne: bringt uns die unsere Mitte, konzentriert uns
Volksglaube zur Birne: Schwangere Frau soll zum Ende einer Schwangerschaft Birnen essen, das unterstützt den Geburtsprozess

🌳

Apfel: steht für die Erde (Mutter Erde)
Er trägt alles in sich, was wir brauchen – zumindest die anfänglichen Wildäpfel

Ist ein Kulturbaum, erhält die Gesundheit, kräftigt und unterstützt mental

🌳

Kirsche: steht für Verführung (Süße außen und ein harter Kern innen)

Zeigt uns, man soll das Leben durchleben mit süßen sowie harten/sauren Abschnitten; Die süße Frucht steht auch für Jugend und der harte Kern für das Altern und die äußerliche Vergänglichkeit

Dass neues Leben entstehen kann, dürfen wir durch die Süße an den harten Kern gelangen, so kann dieser zu Boden fallen und neues Leben entstehen 💚

 

Ich wünsche euch viel Freude beim Erforschen der verschiedenen Baumenergien