Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich einmal ein paar Tipps und Alltagshilfen für uns feinfühligeren Geschöpfe zusammenfassen.

Vielleicht merkst du auch wie manche Situationen und Menschen dir Energie rauben, ohne dass du es dir plausibel erklären kannst.

Je mehr wir zu uns und unserem wahren ICH gelangen, desto mehr nehmen wir energetisch in unserer Umgebung war.

 

 

Folgende Punkte könnten dein Wohlbefinden verbessern:

  1. Teile die Menschen in deinem Umfeld in zwei Kategorien, nämlich einerseits die jenigen, die dir Energie rauben während du mit ihnen sprichst bzw. interagierst. Manchmal reicht es auch schon, wenn sie nur in deiner Nähe sind. Anderseits die Personen, bei denen du dich wohlfühlst, deren Anwesenheit und Kontakt dich buchstäblich „nährt“.
    → Schränke daraufhin den Kontakt mit den Energievampieren ein, meist lässt sich so eine Beziehung nicht auf Anhieb beenden.

  2. Erde dich regelmäßig, d. h. gehe regelmäßig in die Natur, bestenfalls in den Wald – auf jeden Fall weg vom hektischen Alltagstrubel.

  3. Ernähre dich weitestgehend gesund und bewege dich täglich ausreichend. Dies hilft dir deine eigene Energie zu halten.

  4. Übernimm die Verantwortung für dein Wohlbefinden und gib diesen Part nicht an dein Umfeld ab. Finde heraus was dir wirklich gut tut und dann integriere es in deinen Alltag.

  5. Heile deine inneren Wunden und verstehe die Lernaufgaben dahinter.
    → Hierbei nehme ich dich gerne an die Hand und zeige dir Möglichkeiten auf
    Lass‘ damit die niedrige Energie des Opferdaseins gehen. Dies ist ein Prozess und du wirst dich immer besser und besser fühlen.

  6. Sei auch dankbar für deine Sensibilität. Du spürst die Energien intensiver als die meisten Menschen. Vertraue und folge deiner Intuition.

  7. Reinige deine Aura und deinen Wohnraum regelmäßig (mindestens wöchentlich)
    Ich reinige und harmoniere deine Chakren (Energiezentren im Körper) und zeige dir gerne wie du dies zukünftig selbst regelmäßig machen kannst.
     
  8. Wenn du dich überladen, zerstreut und getrennt von dir fühlst, nimm dir unbedingt Zeit für dich ALLEINE. Dies ist die einzige Möglichkeit wie wir uns wieder mit unserem innersten Kern verbinden können, um zu spüren was wir brauchen, uns wünschen und was für uns gut ist.

  9. Es gibt verschiedene Techniken wie du dich schon morgens bevor du das Haus verlässt vor negativen und schädlichen Energien schützen kannst. Falls du mehr darüber wissen möchtest, freue ich mich über eine Nachricht von DIR! 

 

 

Gebt Acht auf euch und genießt das Leben mit all‘ seinen Besonderheiten und kleinen Wundern. Es gibt so vieles, was wir weder sehen noch begreifen können. Aber wir können jeden Tag dazulernen und unserem Herzensweg folgen, uns treu bleiben!!! Das ist so wichtig und lässt uns den Zauber des Lebens wieder spüren…

Eure Sabrina